Hospital zum Heiligen Geist
Von-Broichhausen-Allee 1
47906 Kempen
T 02152 142-0
info-kem@artemed.de

Aktuelles

Januar

  • 2121. Januar 2022

    Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) hat das Hospital zum Heiligen Geist als AltersTraumaZentrum erneut ausgezeichnet. Das Zertifikat hat die Abteilung der Unfall- und orthopädischen Chirurgie unter der Leitung von Chefarzt Dr. Stefan Hinsenkamp gemeinsam mit der Geriatrie des St. Irmgardis Krankenhauses Süchteln erstmalig 2015 erhalten und ist das bislang einzige Zentrum am gesamten Niederrhein, das eine Re-Re-Zertifizierung erhalten hat. Gerade vor dem Hintergrund des demographischen Wandels weisen die Häuser mit der Zertifizierung ein weiteres wichtiges Qualitätsmerkmal vor. Weiterlesen

  • 1818. Januar 2022

    Die Medizinstudentin Frau Anne-Katrin Stoffels hat ihr Staatsexamen bestanden und somit ihr praktisches Jahr (PJ) im Hospital zum Heiligen Geist abgeschlossen. Die ehemalige Studentin absolvierte im Kempener Hospital nicht nur ihr gesamtes PJ, sondern kann sich auch vorstellen, hier als Assistenzärztin in den Klinikalltag einzusteigen. Weiterlesen

Dezember

  • 3030. Dezember 2021

    Das Hospital zum Heiligen Geist wurde von der IHK als Bester Ausbildungsbetrieb 2021 ausgezeichnet. Diese Auszeichnung ist das Resultat eines, bereits vor der eigentlichen Ausbildung beginnenden und während der gesamten Ausbildungsdauer anhaltendem, hohen Ausbildungsniveaus mit vielen kreativen Ideen, effektiven Auswahlverfahren und permanentem Austausch zwischen Ausbildern und Auszubildenden. Weiterlesen

November

  • 0101. November 2021

    Auf Bestehendem aufbauen und zusätzlich mit wichtigen neuen Schwerpunkten das Leistungsspektrum der Abteilung hin zu einer hochqualitativen urologischen Rundum-Versorgung für Jung und Alt schärfen – Dr. Bara Barakat hat sich einiges vorgenommen. Zum November übernahm er den Chefarztposten der Urologie am Hospital zum Heiligen Geist in Kempen. Eine besondere Expertise bringt Dr. Bara Barakat dabei in der minimalinvasiven laparoskopischen urologischen Gynäkologie sowie Urogynäkologie mit. Erweitert wird das Leistungsspektrum zusätzlich in der plastisch-rekonstruktiven Chirurgie und der Kinderurologie. Weiterlesen

Oktober

  • 2929. Oktober 2021

    Der Schlaganfall: Er ist die dritthäufigste Todesursache in Deutschland und der Hauptverursacher von bleibenden Schäden des Gehirns. Etwa alle zwei bis drei Minuten tritt er in Deutschland auf, beinahe 300.000 Menschen erleiden pro Jahr einen Schlaganfall. Je früher er richtig behandelt wird, desto höher sind die Überlebenschancen und desto geringer wird die Wahrscheinlichkeit von Folgeeinschränkungen. Um ihre Patientinnen und Patienten noch besser versorgen zu können, haben sich im Großraum Düsseldorf daher nun acht Akutkliniken, fünf Geriatrien, vier Rehabilitationskliniken und zwei neurologische Arztpraxen – von Solingen über die koordinierende Uniklinik Düsseldorf bis nach Mönchengladbach und Kempen im Norden - zum Neurovaskulären Netzwerk Nordrhein plus (NEVANO+) zusammengeschlossen. Mit von der Partie ist auch das Hospital zum Heiligen Geist in Kempen. Weiterlesen

September

  • 2020. September 2021

    Wenn Blase und Darm schwächeln, können Patienten am Hospital zum Heiligen Geist Hilfe finden. Mit einer neuen operativen Methode können die Spezialisten der Fachabteilungen Chirurgie und Urologie ihren Patienten nun neue Hoffnung auf ein Leben mit mehr Lebensqualität schenken. Die Schrittmacher-Therapie aktiviert über Elektroden die Nerven und lindert so starke Inkontinenz. Weiterlesen

Kontakt für Presseanfragen

Presseanfragen - Marketingreferentin Nina Guse

Nina Guse ist Referentin der Unternehmenskommunikation und unterstützt Sie gern bei Presseanfragen, Bildwünschen und der Kontaktherstellung zu den Medizinern oder der Geschäftsführung. Sie erreichen Frau Guse unter:

nina.guse@artemed.de

Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die korrekte Darstellung der Webseite ist nicht garantiert und die Bedienung ist eingeschränkt bis hin zu nicht bedienbar.