Kardiologie
T 02152 142-381
F 02152 142-383
inneremedizin-kem@artemed.de

Behandlung von Herzrhythmusstörungen am Hospital zum Heiligen Geist

Bei Herzrhythmusstörungen wird die normale Herzfrequenz durch verschiedene Ursachen gestört, und das Herz schlägt in der Folge zu langsam, zu schnell oder unregelmäßig. Da Herzrhythmusstörungen unterschiedlichste Ursachen zugrunde liegen können, gilt es hier erst einmal, die Wurzel des Übels zu erkennen und gleichzeitig zu definieren, ob es sich um eine gefährliche oder ungefährliche Störung handelt.

Bei Herzrhythmusstörungen bieten wir eine klassische medikamentöse Therapie an. In Kooperation mit spezialisierten Zentren bieten wir darüber hinaus interventionelle Therapien an.

Das Team

  • Dr. Rostislav Prog 
    Chefarzt Innere Medizin,
    Kardiologie und Intensivmedizin

  • Jan Kraan

    Jan Kraan
    Ltd. Oberarzt

  • Michele Blankertz
    Leitung kardiologische Funktionsdiagnostik

  • Claudia Meyer
    Leitung kardiologische Funktionsdiagnostik

  • Malgorzata Bronke
    Sekretariat

  • Heike Peters
    Sekretariat

Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die korrekte Darstellung der Webseite ist nicht garantiert und die Bedienung ist eingeschränkt bis hin zu nicht bedienbar.