Willkommen in der Urologie am Hospital zum heiligen Geist in Kempen

Unter chefärztlicher Leitung von Dr. Bruno Wirth beschäftigen wir uns im Fachbereich Urologie mit Erkrankungen der Nieren und der ableitenden Harnwege (Nierenbecken, Harnleiter, Harnblase, Harnröhre) sowie der männlichen Sexualorgane (Prostata, Samenblasen, Penis, Hoden und Nebenhoden).

Wir vereinbaren unsere jahrzehntelange fachliche Erfahrung mit modernster Technologie und der Umsetzung neuester Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung. Mit dem Bewusstsein, dass urologische Erkrankunngen für unsere Patienten nicht nur eine körperliche, sondern auch psychosoziale Belastung darstellen, legen wir großen Wert auf einen vertrauensvollen Umgang.

Da Chef- und Oberarzt die Zusatzweiterbildung „Medikamentöse Tumortherapie“ besitzen, werden im Hause auch Mono- und Polychemotherapien bei Karzinomen durchgeführt. Die Patienten werden hierzu im Vorfeld in unserer interdisziplinären Tumorkonferenz vorgestellt. Weiter verfügen Chef- und Oberarzt über die Zusatzweiterbildung „Andrologie“. Entsprechend können in unserer Abteilung auch „Männerprobleme“ wie Impotenz oder Zeugungsstörungen behandelt werden.

Downloads