Ausgezeichnete Wundversorgung im Hospital zum Heiligen Geist Kempen

Hospital zum Heiligen Geist, 14.05.2021

Hochspezialisierte Wund-Zertifizierung (ICW und TÜV) der Venen- und Dermatochirurgie im Hospital zum Heiligen Geist Kempen.

Die renommierte Abteilung für Venen- und Dermatochirurgie am Hospital zum Heiligen Geist Kempen unter der Leitung von Chefärztin Frau Dr. Finkenrath wurde von der Initiative Chronische Wunden e.V. zertifiziert und damit für seine exzellente Wundversorgung ausgezeichnet.

Die Zertifizierung der Initiative Chronische Wunden e.V. ist ein Qualitätssiegel für die Ausführung von zeitgemäßem und professionellem Wundmanagement. Diese TÜV-Zertifizierung (TÜV-Rheinland) steht für eine qualitätsgesicherte Versorgung von gut- und bösartigen Hauttumoren, Ulcera cruris (Offenen Beinen), wiederholten Entzündungen (z. B. Akne inversa) und Wundliegestellen. Die Zertifizierung unterliegt strengen formalen Vorgaben zu deren Überwachung die ICW mit dem TÜV Rheinland zusammenarbeitet.

 „Gerade bei länger bestehenden Wunden ist es wichtig, die Ursache zu erkennen und zur Abheilung zu bringen, um nicht jahrelang Rezidive (wiederkehrende Entzündungen und Wunden) zu erleiden,“ so Dr. Finkenrath, Chefärztin der Abteilung für Venen- und Dermatochirurgie.

In einer aufwendigen Auditierung konnte nachgewiesen werden, dass das Team von Frau Dr. Finkenrath über alle erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt und diese standardisiert nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft zur höchsten Zufriedenheit der Patienten (Fragebogenaktion) anwendet.

Es konnte sogar der Zusatz-Schwerpunkt “Dermatologie“ erreicht werden, welcher oftmals nur Universitäts-Kliniken vorbehalten ist. Damit hält die Abteilung nicht nur das einzige Wund-Zentrum des linken Niederrheins vor, sondern der gesamten Region. Die nächsten Wund-Zentren befinden sich in Essen oder der Universitäts-Hautklinik Düsseldorf.

Mit Herzblut setzt die Abteilung Leitlinien, Standards und Erkenntnisse zur zeitgemäßen Diagnostik, Therapie und Wundversorgung um und konnte so nachweisen, dass Wunden schnellstmöglich mit modernen Methoden zur Abheilung gebracht werden.

Ein großes Augenmerk wird dabei auf die Tumordiagnostik gelegt, denn jede schlecht heilende Wunde ist suspekt für einen Haut-Tumor. Oftmals können diese dann nach rascher Diagnostik unter plastisch-chirurgischen Operationstechniken mit kosmetisch ansprechenden Ergebnissen entfernt werden. Hierfür arbeitet Frau Dr. Finkenrath eigens mit einer hochspezialisierten Dermatohistopathologin zusammen. „Ein Vorteil einer Abteilung in einem kleineren Haus, ist die Nutzung des sog. “kurzen Dienstweges“ bei der Übermittlung von Befunden. Es gibt keine Scheu, einen Kollegen anzurufen und über Befunde zu diskutieren bzw. Erfahrungen auszutauschen. So spart man nicht nur wichtige Zeit zum Wohl des Patienten, sondern erhöht auch die Patientensicherheit mit persönlichem Austausch durch die erhobenen Befunde“, so Dr. Finkenrath.

Das Hospital zum Heiligen Geist in Kempen hält zudem vier mehrjährig zusatz-ausgebildete pflegerische Wundmanagerinnen vor, die, falls ein stationärer Aufenthalt nicht nötig ist, bei Bedarf eine häusliche Weiterbetreuung übernehmen. Damit bietet die Abteilung um Frau Dr. Finkenrath neben der hohen Spezialisierung ebenfalls eine individuelle Rund-um-Versorgung an.

Sprechstunden im Zentrum für Dermato- und Venenchirurgie können unter 02152/152-500 bzw. -1301 vereinbart werden.

Hospital zum Heiligen Geist
Von-Broichhausen-Allee 1
47906 Kempen
T 02152 142-0
info@krankenhaus-kempen.de

Allgemein- und Viszeralchirurgie

T 02152 142-502
F 02152 142-322
abt.chirurgie@krankenhaus-kempen.de

Anästhesie
T 02152 142-282
F 02152 142-275

Intensivmedizin
T 02152 142-1313

abt.anaesthesie@krankenhaus-kempen.de

Dermatochirurgie

T 02152 142-500, -1301
F 02152 142-322
hautambulanz-kem@artemed.de

Endokrinologie

T 02152 142-265
F 02152 142-311
abt.inneremedizin@krankenhaus-kempen.de

Gastroenterologie und Allgemeine Innere Medizin
T 02152 142-381
F 02152 142-311

Innere Ambulanz:
T 02152 142-381

abt.inneremedizin@krankenhaus-kempen.de

Gynäkologie und Geburtshilfe

T 02152 142-376
abt.gyn.geburtshilfe@krankenhaus-kempen.de

Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

T 02152 142-171
abt.hno@krankenhaus-kempen.de

Kardiologie und Innere Medizin
T 02152 142-381
F 02152 142-311
abt.inneremedizin@krankenhaus-kempen.de

Kontakt & Bewerbung
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung
und sind gespannt, Sie kennen zu lernen

Thomas Paßers   
Geschäftsführer
T 02152 142 356
thomas.passers@artemed.de

Neurozentrum

T 02152 142-150
neurologie-kem@krankenhaus-kempen.de

Maida Smajlovic
Pflegedienstleitung

Von-Broichhausen-Allee 1
47906 Kempen
T 02152 142-486
F 02152 142-202
pflegedienstleitung@krankenhaus-kempen.de

Radiologie Kempen

T 02152 20554-0
F 02152 20554-279
info@radiologie-kempen.de

http://www.radiologie-kempen.de/

Schmerztherapie
T 02152 142-1190
F 02152 142-157

abt.schmerztherapie@krankenhaus-kempen.de

Sylvia Bolz
Krankenhausseelsorgerin
Geistliche Begleiterin

Von-Broichhausen-Allee 1
47906 Kempen
T 02152 142-330
sylvia.bolz@bistum-aachen.de

Pflegeberatung
Tanja Krüger, Claudia Schmitz
T 02152 142-1273

Sozial-, Reha- und Suchtberatung
Anna Theismann, Veronika Delschen
T 02152 142-1134

sozialdienst-kem@artemed.de

Unfall- und Orthopädische Chirurgie
T 02152 142-500
F 02152 142-322

BG-Sekretariat:
Te 02152 142-501
F 02152 142-322

abt.chirurgie@krankenhaus-kempen.de

Urologie

T 02152 142-265
F 02152 142-461
abt.urologie@krankenhaus-kempen.de

Venenchirurgie

T 02152 142-500, -1301
F 02152 142-322
venenmessung-kem@artemed.de

Wirbelsäulenchirurgie

T 02152 142-502
F 02152 142-322
chirurgie-kem@artemed.de

Hospital zum Heiligen Geist
Von-Broichhausen-Allee 1
47906 Kempen
T 02152 142-0
info@krankenhaus-kempen.de

Zentrale Notaufnahme

Hospital zum Heiligen Geist
Von-Broichhausen-Allee 1
47906 Kempen

T 02152 1420

Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

Hospital zum Heiligen Geist
Von-Broichhausen-Allee 1
47906 Kempen
T 02152 142-0
info@krankenhaus-kempen.de