willkommen im hospital zum heiligen geist

Im Hospital zum Heiligen Geist in Kempen sichert ein erfahrenes Ärzte- und Pflegeteam mit hervorragender technischer Ausstattung nicht nur die gehobene Grund- und Regelversorgung der Bevölkerung, sondern erbringt auch medizinische Spitzenleistungen in ausgewählten Fachgebieten.

Durch die Ausdifferenzierung einzelner Fachbereiche können auch Krankheitsbilder, die einen hohen Grad an Spezialisierung erfordern, auf qualitativ höchstem Niveau behandelt werden. Die internistische Abteilung spaltet sich entsprechend auf in die Innere Medizin I mit dem Schwerpunkt der Gastroenterologie und der Inneren Medizin II, die kardiologische Erkrankungen fokussiert. Ähnliches gilt für die Chirurgie: Während das Team der Chirurgie I sich der Allgemein- und Viszeralchirurgie widmet, liegt der Schwerpunkt der Chirurgie II auf der Orthopädischen und Unfallchirurgie. Eine regional einzigartige Besonderheit unseres Hauses ist die Abteilung der Frührehabilitation: Hier können Patienten noch während ihrer Akutbehandlung rehabilitiert werden, wodurch eine reibungslose Genesung gewährleistet wird. Urologie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Anästhesie und Intensivmedizin runden das Leistungsspektrum ab.

Das Hospital zum Heiligen Geist in Kempen ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Aktuelles

Die Zahl der Geburten am Hospital steigt

622 Neugeborene, das ist die stolze Zahl, auf die das Kempener Hospital zum Heiligen Geist im vergangenen Jahr blicken konnte. Ein neuer Höchststand für die Station B1, Gynäkologie und Geburtshilfe.


Vollständiger Artikel

Hospital wird weiter zukunftsfit gemacht

Der Geschäftsführer des Kempener Krankenhauses, Dr. Clemens Guth kündigt weitere Investitionen ins Personal und in die Ausstattung an. Beim CDU-Neujahrsempfang gab er einen Überblick über die Aktivitäten seit der Übernahme.


Vollständiger Artikel

Moderne Zimmer, neue Zimmer und Fußball bei "Sky"

Wenn demnächst ein Spiel der Fußball-Champions-League ausschließlich im Bezahlfernsehen läuft, könnte es im Kempener Krankenhaus zu einem Anstieg der Belegzahlen kommen. Der Grund: In Kürze ist in allen Patientenzimmern des Hospitals der Empfang des Bezahlsenders "Sky" möglich. Das und weitere Neuerungen und Investitionen kündigte Geschäftsfüher Dr. Clemens Guth in seiner Neujahrsrede an.


Vollständiger Artikel