Familiale Pflege

Pflegebedürftigkeit entwickelt sich häufig als schleichender Prozess in Folge einer Altersgebrechlichkeit und/oder zunehmender gesundheitlicher Beeinträchtigungen eines Familienmitglieds. Aus dem anfänglichen „sich kümmern“ bahnt sich eine Pflegesituation an. Sowohl fachlich als auch physisch und psychisch kann sie zu einer echten Herausforderung werden- und das nicht selten 24 Stunden am Tag.

Pflege ist oftmals gar nicht so einfach. Deshalb bieten wir Trainings, Kurse und Gesprächskreise für Angehörige und pflegende Personen an. Wir lassen Sie nicht allein.

Termine

für den Pflegekurs speziell für Angehörige von Demenzerkrankten

16.11.

23.11.

30.11.

für den Pflegekurs (ohne Schwerpunkt Demenz)

17.11

24.11

01.12.

jeweils von   17 Uhr -  20 Uhr.

Anmeldung unter 02152-142 237 oder 160.

 

Team

Tanja Krüger

Claudia Schmitz

Telefon: 02152/142-237
Telefax: 02152/142-316
E-Mail: sozial-und-pflegeberatung@krankenhaus-kempen.de

Downloads