Willkommen im Neurozentrum in Kempen

Als einzige Einrichtung in Kempen und dem Kreis Viersen bietet das Neurozentrum Kempen ambulant und stationär sowohl die akute als auch die rehabilitative Versorgung von neurologischen Patienten aus einer Hand.
Unser Zentrum verfügt über eine Normalstation, Bereiche für Schlaganfallbehandlung und Intermediate Care sowie Kapazitäten auf der interdisziplinär betriebenen Intensivstation und Privatstation. Die dortige Akutversorgung geht Hand in Hand mit der folgenden stationären neurologischen Frührehabilitation.

Die ambulante Behandlung erfolgt über die interdisziplinäre Notaufnahme und über Spezialsprechstunden der Poliklinik für Neurologie. Hier erfolgt auch eine vorstationäre und nachstationäre Versorgung. Neben der Behandlung des Schlaganfalls und seiner Folgen besteht eine ausgewiesene Expertise in der Behandlung von Patienten mit Bewegungsstörungen (insbesondere der Parkinson-Erkrankung) und der Kognitiven Neurologie. Der Spezialbereich Epileptologie versorgt alle Formen von Anfallserkrankungen und ist mit einer Video-EEG-Monitoring Einheit ausgestattet.

Darüber hinaus behandeln wir Patienten mit Entzündungen des Nervensystems (z. B. Multiple Sklerose, Guillain-Barre-Syndrom, Meningitis, Enzephalitis), Kopfschmerzen, Schwindel, Bandscheibenvorfällen, Muskelerkrankungen und Hirntumoren.

Darüber hinaus behandeln wir Patienten mit Entzündungen des Nervensystems (z. B. Multiple Sklerose, Guillain-Barre-Syndrom, Meningitis, Enzephalitis), Anfallserkrankungen (Epilepsie), Kopfschmerzen, Schwindel, Bandscheibenvorfällen, Muskelerkrankungen und Hirntumoren.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf besteht durch den Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Lars Wojtecki eine persönliche enge Anbindung an Lehre und Forschung des Instituts für Klinische Neurowissenschaften und Medizinische Psychologie der Universitätsklinik Düsseldorf. Der Fokus liegt damit auch auf der Anwendung und Erprobung moderner nicht-invasiver Neurostimulationsmethoden (tDCS, tACS, tRNS, rTMS) sowie Anwendung der Tiefen Hirnstimulation und Neurofeedback.

Neben dem Chefarzt diagnostiziert und behandelt in Kempen ein breites Team aus Ärzten, Pflegern, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Neuropsychologen und Logopäden mit modernsten Verfahren und modernster Technologie. Wir setzen auf eine starke interdisziplinäre Versorgung zusammen mit der Kardiologie, Inneren Medizin, Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, HNO, Wirbelsäulenchirurgie / Neurochirurgie, Radiologie, Gefäßchirurgie, Schmerztherapie und Psychiatrie.

Team

PD Dr. med. Lars Wojtecki

Chefarzt der Klinik für Neurologie und Neurorehabilitation

Dr. med. Diamandis Toutzaris

MHBA; Leitender Oberarzt

Dr. med. Tanja Schichel

Oberärztin

Dr. med. Marcus Belke

Funktionsoberarzt/ Epileptologie

Gabriele Artz

Sekretärin